Domainsuche: Wie prüfe ich eine Domain auf ihre Verfügbarkeit?

No Comments

Wie kann man als User die Verfügbarkeit einer Domain testen?

Wer eine Idee für einen Domainnamen hat, der kann diesen natürlich versuchen direkt zu beantragen. Sollte die Domain jedoch nicht mehr verfügbar sein, so geht diese Anfrage ins Leere. Bei manchen Anbietern warten man hier vergebens auf eine Rückmeldung. Auch ein Hinweis das die Domain bereits vergeben ist, bekommt man nur von den wenigsten Anbietern. Daher macht es Sinn sich im Vorfeld darüber zu informieren, ob eine Domain noch verfügbar ist oder nicht. Dafür gibt es einige Möglichkeiten, wie man dies testen kann. Hierbei sollte man allerdings ein paar Punkte berücksichtigen, um schnell und einfach eine Domain zu prüfen und gegebenenfalls gleich für sich zu reservieren.

Was ist bei der Suche zu beachten?

Im Internet gibt es zahlreiche Seiten, auf denen man die Verfügbarkeit einer Domain prüfen kann. Dabei kann es aber Unterschiede zwischen den einzelnen Seiten geben. Beispielsweise kann es vorkommen, dass bei einer Seite die Domain noch verfügbar ist, bei der anderen jedoch auf einmal nicht mehr. Dies liegt nicht daran, dass die Domain in der Zwischenzeit vergeben wurde, sondern das der erste Anbieter seine Datenbank nicht aktualisiert hat. Daher sollte man stets auf große Whois Anbieter zurückgreifen. Diese haben generell aktuelle Datenbanken, die sehr zuverlässig arbeiten. Darüber hinaus hat man hier einen weiteren Vorteil als User. Man kann die Domain bei großen Anbietern auch gleich reservieren. Das heißt, sollte eine Domain noch verfügbar sein, kann man diese, auch wenn man selbst noch keine Homepage dazu erstellt hat, schon im Vorfeld reservieren. Sobald die Homepage dann fertig ist, kann diese mit der reservierten Domain verbunden werden. Dies ist die einfachste Möglichkeit, eine Domain zu prüfen und zu sichern.

Die zwei wesentlichen Unterschiede, wenn eine Domain nicht verfügbar ist

Ist eine Domain nicht verfügbar so kann das zwei Ursachen haben. Zum einen kann es sein, dass die Domain an einen aktiven Nutzer vergeben ist und somit nicht zur Verfügung steht. Hier würde die Möglichkeit bestehen den Besitzer direkt anzuschreiben, ob er oder sie die Domain abgeben würde. Eine andere Möglichkeit ist eine gesperrte Domain. Dieser Fall tritt immer dann auf, wenn die Domain nicht mehr verwendet wird, jedoch immer noch vertraglich gebunden ist. Somit besteht hier eine Wartezeit. Dennoch kann man, wenn man den Anbieter direkt anschreibt, die Domain reservieren. man sollte sich allerdings im Vorfeld darüber informieren, wie lange die Domain noch im gesperrten Zustand ist beziehungsweise bleiben wird.

Fazit zur Prüfung nach der Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit zu prüfen ist prinzipiell ganz einfach. Es ist hier aber zu empfehlen, sich wirklich an große Anbieter zu wenden, um auch stets den Zugang zu aktuellen Datenbanken zu erhalten. Darüber hinaus kann man über diese Anbieter auch gleich die jeweilige Domain reservieren. Ebenfalls ein wesentlicher Vorteil für den Kunden. Sollte eine Domain nicht zur Verfügung stehen, so kann man sich direkt über den Anbieter darüber informieren, warum dies der Fall ist. Hier gibt es zwei unterschiedliche Varianten, die bereits weiter oben genauer beschrieben wurden. Prinzipiell stellt eine Prüfung keine Schwierigkeit dar und benötigt kein fundiertes Wissen im Bereich Internet / Homepagebau.

Hier können Sie sich eine passende Domain aussuchen und direkt registrieren.

About us and this blog

We are a digital marketing company with a focus on helping our customers achieve great results across several key areas.

Request a free quote

We offer professional SEO services that help websites increase their organic search score drastically in order to compete for the highest rankings even when it comes to highly competitive keywords.

Subscribe to our newsletter!

More from our blog

See all posts